Ideenwerkstatt

In der Silicon Vilstal Ideenwerkstatt können Kinder und Jugendliche bei verschiedensten MINT-Aktivitäten Neues lernen und selbst kreativ tätig werden. MINT ist eine Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Durchführung der Angebote erfolgt mit Experten aus Bildungseinrichtungen und regionalen Unternehmen als „Virtueller Makerspace“. Unter einem Makerspace versteht man eine Werkstatt, die den Zugang zu modernen Fertigungsverfahren ermöglicht.

Unsere Ideenwerkstatt beteiligt sich an der deutschlandweiten MINT-Allianz.

Informationen

Termine

Im Juli und August finden an verschiedenen Orten der Region die kreativen Kulturideenwerkstatt-Workshops statt. Der Flyer enthält alle wichtigen Punkte für Interessierte wie Anmeldewege, Inhalte und Uhrzeiten. Die Zielgruppe der Workshops sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren. Bei evtl. Fragen wenden Sie sich bitte an kultur@siliconvilstal.de.

Informationen zu den nächsten Ideenwerkstatt-Veranstaltungen werden wir wie immer auf dieser Seite und in den nächsten Newslettern veröffentlichen.

Aktivitäten

Das Spektrum reicht von Roboterbau und 3D-Druck über Lasercutten bis hin zu kindgerechter App-Entwicklung und Elektronik. Im Fokus steht dabei immer die kreative Betätigung. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der regionale Bezug wie z.B. beim Workshop zum Zukunftsdorf.

Corona-bedingt musste die physische Ideenwerkstatt pausieren, es wurden aber dennoch Angebote gemacht wie der Stop-Motion-Filmwettbewerb oder das Gemeinschaftssingen „Stay at your Häuserl“. Beim virtuellen Stempelworkshop schickten Kinder ihre Entwürfe per Foto oder Scan an eine Lasercutter-Firma und erhielten fertige Stempel zurück (Bsp.: Bild links). Außerdem meldete sich die Ideenwerkstatt per Facebook-Livestream.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Plattformkonzept

Die Silicon Vilstal Ideenwerkstatt versteht sich als offene Plattform. Auch Handwerksbetriebe sind eingeladen, Wissen und Maschinenkapazitäten einzubringen. Unterstützt wird die Ideenwerkstatt von der Dräxlmaier Group und der Bruckmayer-Stiftung sowie als Raumpartner von der VHS Vilsbiburg und dem Markt Geisenhausen.
Eine Reihe von regionalen Handwerksbetrieben beteiligt sich bereits. Der „Virtuelle Makerspace“ nutzt vorhandene Produktionskapazitäten dieser Betriebe. Dadurch können die mit altersgerechter Software erstellten Entwürfe sehr zeitnah und hochwertig produziert werden.

MINT-Allianz

Die Ideenwerkstatt gehört zu den Partnern der bundesweiten MINT-Allianz, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenz (KMK).
Gemäß der Devise „Wir bleiben schlau“ wartet eine große Zahl ausgewählter Angebote zum Online-Lernen. Aktuell findet man dort die Web-Videoserie „MINT auf Mission“. Was machen eigentlich Kryptologen beim Geheimdienst? Wie wird man Brandoberinspektorin oder Brandmeister? Ausgestattet mit einer Kamera gehen vier Jugendliche in der neuen Web-Videoserie diesen und vielen weiteren spannenden Fragen auf den Grund. #MINTMAGIE.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontakt

Silicon Vilstal gemeinnützige UG
(haftungsbeschränkt)
Lortzingstraße 8
D-84144 Geisenhausen

Geschäftsführer: Albert Fischer, Helmut Ramsauer