Plattformkonzept

Die Silicon Vilstal Ideenwerkstatt versteht sich als offene Plattform. Auch Handwerksbetriebe sind eingeladen, Wissen und Maschinenkapazitäten einzubringen. Unterstützt wird die Ideenwerkstatt von der Dräxlmaier Group und der Bruckmayer-Stiftung sowie als Raumpartner von der VHS Vilsbiburg und dem Markt Geisenhausen. Eine Reihe von regionalen Handwerksbetrieben beteiligt sich bereits. Der „Virtuelle Makerspace“ nutzt vorhandene Produktionskapazitäten dieser Betriebe. Dadurch können die mit altersgerechter Software erstellten Entwürfe sehr zeitnah und hochwertig produziert werden.

Kontakt

Silicon Vilstal gemeinnützige UG
(haftungsbeschränkt)
Lortzingstraße 8
D-84144 Geisenhausen

Geschäftsführer: Albert Fischer, Helmut Ramsauer

Scroll to Top